Mit diesem Motto leben die Mitarbeiter der Ypsotec seit eh und je, denn die Zufriedenheit der Kunden hat für uns oberste Priorität. Den Tatbeweis dafür erbringen wir Tag für Tag: Engagiert gehen wir auch die schwierigsten Herausforderungen an und lösen diese mit umfassender Erfahrung in den einzelnen Teams. Wir verstehen uns auf die Kunst, lösungsorientiert zu arbeiten, dabei die Effizienz laufend zu steigern und doch flexibel zu bleiben. Daraus resultieren innovative Verfahren, qualitativ hochstehende Produkte und ein tadelloser Kundendienst. Alle Mitarbeitenden von Ypsotec sind fest entschlossen, die Vorreiterrolle von Ypsotec als Präzisionsfertiger kontinuierlich auszubauen und damit wesentlich zum Markterfolg unserer Kunden beizutragen.

Team Grenchen

Daniele Marco Galatioto - CEO Ypsotec

Daniele Marco Galatioto

CEO

Innovative Techniken faszinieren Daniele Marco Galatioto, der seine berufliche Laufbahn 1984 mit einer Lehre als Konstruktionsschlosser begann. 1992 schloss er seine Ausbildung zum Maschineningenieur in Burgdorf ab und arbeitete anschliessend fast 20 Jahre lang bei der Fa. Güdel in verschiedenen Funktionen. Berufsbegleitend absolvierte er ein Nachdiplomstudium im Bereich Betriebswirtschaft/Unternehmensführung. Er verfügt über vielfältige Erfahrungen im Bereich Automation/Robotik, Prozessoptimierung, Laserschweissen, Logistik und Einkauf. Während acht Jahren leitete er als Geschäftsführer sehr erfolgreich ein Lohnfertigungsunternehmen im Bereich Beschichtungen. Seit dem 3. Juni 2019 ist er Geschäftsführer der Ypsotec AG. Den Ausgleich findet Daniele in seiner Freizeit mit sportlichen Aktivitäten in der Natur.

Eduard Lysser, Director Sales and Marketing

Eduard Lysser

Director Sales and Marketing

Das Beziehungsmarketing ist für Eduard Lysser Programm. In der Schweiz wie auch international sammelte er Erfahrungen im Verkauf und Marketing. Als gelernter Mechaniker mit Weiterbildung zum Techniker TS hat er als Produktmanager und Projektleiter Werkzeugsysteme für Drehautomaten entwickelt und vertrieben. Berufsbegleitend bildete er sich zum eidgenössisch diplomierten Verkaufsleiter weiter und leitete die Verkaufsabteilung für einen Schweizer Werkzeugschleifmaschinenhersteller. Der Weg führte ihn anschliessend als Leiter Verkauf und Betriebsleiter zurück in die Werkzeugbranche. Seit Oktober 2019 arbeitet er als Director Sales and Marketing für die Ypsotec. In seiner Freizeit bewegt sich Eduard gerne in der Natur und ist aktiver Armbrustschütze.

Piero Tschanz

COO

Als Verantwortlicher der Produktion, Technik, Logistik und des Einkaufes sind Herausforderungen bei Piero Tschanz zur Leidenschaft geworden. Vor ca. 35 Jahren zum Décolleteur-Mechaniker grundausgebildet, hat er sich danach technisch und kaufmännisch in mehrjährigen Weiterbildungen mit eidgenössischem Abschluss zum stolzen Fachmann von heute entwickelt. Er freut sich, seit September 2013 in der Ypsotec sein breites Wissen tagtäglich einbringen zu können. Die mehrjährige Berufserfahrung in diversen führenden Funktionen in der Automobilzuliefer- und Uhrenindustrie hat seinen Blick für die Gesamtheit und Komplexität bei der Herstellung von Produkten geschärft. Das betriebswirtschaftliche Denken ist dabei zur Selbstverständlichkeit gereift. In seiner Freizeit ist er mit seinem Mountainbike häufig in den Bergen unterwegs. Dies ermöglicht es ihm, eine gute Work-Life-Balance herzustellen. Die Leidenschaft für den Eishockeysport und das aktive Campen zu jeder Jahreszeit runden seine privaten Interessen ab.

Ilse Galli

CFO

In ihrer Funktion als Leiterin Finanzen, HR und IT reizt Ilse Galli die Analyse und Bewertung von Zahlen, der intensive Umgang mit Menschen und das bereichsübergreifende Optimieren von Prozessen. Sie schätzt ihr abwechslungsreiches Aufgabengebiet bei der Ypsotec, in welcher sie seit Juli 2012 ihre langjährigen Erfahrungen einbringen und ihr Wissen weiterentwickeln kann. Nach ihrer Ausbildung zur diplomierten Betriebswirtin konnte sie Erfahrungen in verschiedenen Produktionsunternehmen (Werkzeugherstellung, Papierfertigung, Auftragsfertigung) und Aufgabenstellungen sammeln. Vom beruflichen Einstieg in das Controlling über verschiedene Funktionen im Projektmanagement sowie bei der Einführung von ERP-Systemen bis zur IT-Leiterin durchlief sie verschiedene Funktionen, bevor sie sich mit der Leitung des Controllings wieder verstärkt ihren beruflichen Wurzeln zuwendete. Abgerundet hat sie ihre Ausbildung durch ein Nachdiplomstudium EMBA in Controlling & Consulting. Ihre Freizeit verbringt Ilse am liebsten in fremden Ländern.

Fritz Leuenberger, Leiter Qualitätsmanagement

Fritz Leuenberger

Leiter Qualitätsmanagement

Die Philosophie von Fritz Leuenberger ist folgende: Erfülle stets die Qualitätsanforderungen der Kunden. Sein Berufsleben begann er mit einer Lehre zum Mechaniker bei der Sulzer AG in Zuchwil. In den nachfolgenden 15 Jahren sammelte er als Selbstprüfer und stellvertretender Linienprüfer im Bereich Drehen die ersten Erfahrungen im Qualitätsbereich. Nach dem Wechsel zur Gewinde Ziegler AG, bei der unter anderem die Wareneingangsprüfung und die Prüfmittelverwaltung zu seinem Aufgabengebiet gehörten, wusste er, dass der Qualitätsbereich eine Herausforderung ist, die ihm zusagt. Deshalb bildete er sich bei der SAQ (Swiss Association for Quality) zum Qualitätsprüfer aus. 2003 wechselte er als Qualitätsprüfer zur Ypsomed in Burgdorf (der Muttergesellschaft der Ypsotec), wo weitere Schritte in der Qualitätslaufbahn folgten: stellvertretender Leiter der QS, Ausbildung zum Q-Assistenten, Teamleiter Prüfplanung und Prüfmittelüberwachung. Seit April 2010 ist er bei der Ypsotec tätig. Zuerst arbeitete er als Teamleiter Prüfplanung, Prüfmittelüberwachung und 3-D-Messtechnik sowie stellvertretender Qualitätsleiter und seit Oktober 2019 als Leiter Qualitätsmanagement Grenchen und Tabor. In seiner Freizeit liebt Fritz das Wandern mit seiner Labradorhündin in den Schweizer Bergen.

Bal Berk

Berk Bal

Head of Customer Service

Kundenkontakt bedeutet für Berk Bal Langfristigkeit. Seine Devise lautet: Zufriedene Kunden kommen wieder – und jedes bekannte Gesicht freut ihn mindestens genauso wie jedes neue. Als gelernter Kaufmann hat er im Maschinenhandel und in Produktionsunternehmen seine Erfahrungen im Verkauf und in der Beratung gesammelt. Er hat als Leiter Verkaufsinnendienst bei Jungo Maschinenhandels sowie als Verkaufskoordinator bei Bärtschi Drehteile gearbeitet. Seit Juni 2015 arbeitet er nun als Leiter Kundenbetreuung für Ypsotec. Er besitzt den eidgenössischen Fachausweis zum Führungsfachmann und ist aktuell in der Weiterbildung zum diplomierten Betriebswirtschafter HF an der Feusi, Solothurn. In seiner Freizeit treibt er viel Sport. Dies hält ihn fit und ist ein Ausgleich zum Alltag. Eine weitere Leidenschaft von Berk ist das Reisen.

Stefan Hirschig

Stefan Hirschi

Customer Service

Customer Service bedeutet für Stefan Hirschi die Basis zum Erfolg. Er ist gelernter Maschinenzeichner/Konstrukteur, war in dieser Funktion 13 Jahre in der Maschinen- und metallverarbeitenden Industrie tätig. Danach folgte ein Wechsel in den Customer Service, wo er während elf Jahren die Wünsche und Bedürfnisse renommierter Uhrenhersteller erfüllen durfte. Seit September 2018 ist er nun im Customer Service für Ypsotec tätig. Die langjährige Erfahrung in Technik und Verkauf ermöglicht es ihm, in kompetenter Weise den täglichen Anforderungen am Markt gerecht zu werden. Stefans leidenschaftliches Hobby ist die Aquaristik.

Martin Benz

Offertingenieur

Kalkulieren und Excel-Tabellen erstellen zum effizienten und ökonomischem Arbeiten sind die Passionen von Martin Benz. Er begann seine Laufbahn bei Ypsotec mit der Ausbildung zum Polymechaniker im Bereich Fräsen und Futterdrehen. Nach seiner Ausbildung durfte er in einem Industrieunternehmen im Bereich Automobil und Hydraulik die Technologien Kurz- und Langdrehen erlernen. Im Januar 2009 ist er wieder bei seinen Wurzeln, der Ypsotec, angelangt. Ihm wurde die Leitung der Abteilung CNC-Bearbeitung, Fräsen und Futterdrehen anvertraut. Berufsbegleitend absolvierte er die Weiterbildung zum Techniker HF „Produktion und Logistik“. Danach wechselte er zum Marketing und Verkauf als Offertingenieur, zwecks Kalkulation, Abklärung der technischen Machbarkeit und der technischen Beratung des Kunden für die Werke Schweiz und Tabor. In seiner Freizeit nimmt die Familie mit den sieben Kindern eine zentrale Rolle ein. Martins Leidenschaft und sein Interesse gelten der Technik und Informatik.

Jonas Zumstein

Offertingenieur

Die Offert-Anfragen werden von Jonas Zumstein so rasch wie möglich und nach Wunsch der Kunden detailliert und mit Begeisterung bearbeitet. Der gelernte Konstrukteur hat Erfahrung in der Fahrzeug-Branche sowie als Prozessanalytiker in der Uhrenindustrie gesammelt. Berufsbegleitend hat er sich zudem in einem dreijährigen Studium in Richtung Unternehmensprozesstechniker HF weitergebildet. Er arbeitet seit März 2018 für die Ypostec. In der Freizeit gehört Jonas Leidenschaft dem Fussball, als Spieler selbst sowie als Zuschauer. 

Marcel Saurer

Marcel Saurer

Strategischer Einkauf

Gute Zusammenarbeit mit den Lieferanten ist für Marcel Saurer von grösster Wichtigkeit. Er ist zuständig für den strategischen und operativen Einkauf. Das Wissen für den Einkauf hat er sich bei seiner Weiterbildung als Einkaufsfachmann angeeignet. Erfahrungen sammeln konnte er aus seinen verschiedenen beruflichen Tätigkeiten: als Leiter Einkauf und Strategischer Einkäufer in der Medizinalbranche, als Leiter Einkauf und Leiter Instandhaltung in der industriellen Fertigung, und als Gruppenleiter PPS sowie Leiter Elektronik in der Elektronikindustrie. Seit Mai 2017 ist er nun als strategischer Einkäufer für die Ypsotec tätig. In Marcels Freizeit ist das zentrale Thema Skifahren und Sportschiessen.

Claudia Würzer

Claudia Würzer

Personaldienst

Als Fachfrau Finanz- und Rechnungswesen ist es für Claudia Würzer sehr wichtig, Zahlen und Menschen zu verstehen. Sie schätzt ihr abwechslungsreiches Aufgabengebiet, den Kontakt zu den Menschen und die täglichen Herausforderungen mit den Zahlen. Erfahrung sammelte die gelernte Kauffrau als Sachbearbeiterin Rechnungswesen in der Gesundheitsbranche. Wissensdurstig wie sie ist, absolvierte sie die Weiterbildung zur Fachfrau Finanz und Rechnungswesen, welche sie im Jahr 2018 mit Erfolg abschloss. In ihrer Freizeit sind Claudias Leidenschaften der Sport und das Reisen, beides verhilft ihr zu einer guten Work-Life-Balance.

Werner Oehler

Einkauf

Werner Oehler ist Sachbearbeiter im operativen Einkauf. Die gute Zusammenarbeit mit den Bedarfsmeldern und den Lieferanten ist für Werner Oehler sehr wichtig. Er ist als Quereinsteiger in den Einkauf gekommen und hat sich durch seine Tätigkeit und interne Weiterbildung das nötige fachliche Wissen erarbeitet. Erfahrung sammeln konnte er aus verschiedenen beruflichen Tätigkeiten; als Produktionsplaner, AVOR-Mitarbeiter und im Verkauf. Er ist seit Mai 2011 für Ypsotec tätig. In seiner Freizeit setzt Werner sich für den Tierschutz ein.

Team Tabor

Miroslav Lacha

General Manager Tabor

Mit einer Musterkarriere und einer der besten Ausbildungen bringt sich Miroslav Lacha in das Unternehmen ein. Als gelernter Elektroingenieur mit anschliessendem Wirtschaftsstudium und einem MBA an der Czech Technical University Shefield Hallam hat er in grossen Unternehmen wie Robert Bosch, Freudenberg Mektec, Ingersoll-Rand und Prym Consumer in der Tschechischen Republik ein breites Erfahrungs- und Führungs-Know-how aufgebaut, welches er seit Oktober 2018 in der Ypsotec vollumfänglich anwenden kann. In der Freizeit ist der wissensbegierige Miroslav am liebsten in der Natur und geht dem Ausdauersport wie Fahrrad bzw. Mountain Bike fahren nach

Petr Šaloun

COO Tabor

Vielseitigkeit und stets die Technik als roten Faden beschreiben die Karriere von Petr. Die Hochschule schloss er als Mechaniker und Elektroingenieur ab. In UK besuchte er Englischsprachkurse und bildete sich im Bereich Auditor und Qualitätsmanager weiter. Nach einer Militärausbildung arbeitete er in verschiedenen Industriebetrieben in der Tschechischen Rebuplik und lernte Stufe für Stufe sein Handwerk auszubauen, vom Qualitätsleiter bis zum Leiter des Engineerings in der Kunststoffindustrie. Seit Mai 2019 ist er Leiter der Produktion am Standort Tabor. In seiner Freizeit ist seine Leidenschaft ebenfalls technisch, wo er mit viel Leidenschaft Auto’s restauriert. Neue Energie holt er sich zusammen mit der Familie und dem Hund in der Natur.

Zdena Žižková

Customer Service Tabor

Von der haute Couture zu komplexen Komponenten ist kein Widerspruch für die mit Abitur ausgebildete Textilfachfrau Zdena Žižková, welche die ersten Jahre des Berufslebens in der Textilbranche verbrachte und sich über alle Stufen, von der Produktion bis zur Bürofachangestellten, hochgearbeitet hatte. Seit 2010 ist sie bei Ypsotec im Customer Service tätig und hat ein breit gefächertes Aufgabengebiet, welches neben dem Verkauf auch die Zolldokumentation, Transportpapiere und die Kundenkommunikation beinhaltet. In ihrer Freizeit liebt Zdena das Leben mit ihrer Familie und holt sich den Ausgleich mit Sport und Gartenpflege.

Ticha Bozena

Bozena Ticha

Customer Service Tabor

Kommunikation ist der Grundstein guter Beziehungen, sagt sich Bozena Ticha, welche das Gymnasium in den Fremdsprachen Deutsch und Russisch besuchte und die Staatsprüfung als Dolmetscher abschloss. Beruflich arbeitete sie sechs Jahre in einem tschechischen  Produktionsbetrieb für Fenster und Türen; als Dreh- und Angelpunkt zur Koordination mit deutschsprechenden Partnern. Danach war sie über zehn Jahre für den Verkauf und technische Abklärungen für deutschsprachige Länder tätig. Im Mai 2015 wechselte sie zur Ypsotec, wo sie für die Kundenbetreuung zuständig ist. Dank ständiger Weiterbildung im Verkauf und Gesprächs-Führung sowie durch die Zusammenarbeit mit starken Vorbildern konnte sie ihr Wissen stetig erweitern. Im Privatleben blüht Bozena im Kreise ihrer Familie auf und ist begeistert für alles, was mit Sport zu tun hat.

Veronika Capkova

Human Resources Tabor

Für den Umgang mit Menschen und Zahlen hat Veronika Capkova ein sehr feines Gespür. Sie begann ihre Kariere bei Dienstleistungsunternehmen, wo sie Kunden persönlich beraten durfte. Danach erweiterte sie ihre Erfahrung in der Administration, wo sie die Verantwortung für Controlling, Bestellabläufe und Fakturierung übernahm. Seit Januar 2013 ist sie bei der Ypsotec verantwortlich für die Personalbelangen und das Rechnungswesen. Veronika ist sehr aufgeschlossen und ein Familienmensch, der die gemeinsamen Spaziergänge in der Natur geniesst.

Jan Bartos

Strategischer Einkauf Tabor

Die Familie steht im Mittelpunkt Jan Bartoš‘ beruflicher Tätigkeiten. Er hat 16 Jahre seine Erfahrungen in einem Familienunternehmen mit den Schwerpunkten Produktion, Handel und internationaler Transport gesammelt. Zu Ypsotec kam er im Jahr 2018, um sich weiterzuentwickeln und seine erworbenen Fähigkeiten einzusetzen. Er ergänzt seine nicht technische Hochschulbildung (Management und Marketing) durch die Praxis in allen Unternehmensaktivitäten, einschliesslich der Fertigungsabteilung des Unternehmens. Er ist bei Ypsotec auf dem Gebiet des Einkaufs tätig und freut sich jeden Tag auf neue Herausforderungen. Jan verbringt seine Freizeit gerne mit seiner Familie und dem Aufenthalt in der Natur.

Simon Slovacek

Quality Management

Für Simon Slovacek ist der Begriff Qualität ein natürlicher Teil des Lebens. Er entwickelt Qualitätsrichtlinien und überwacht deren qualitative und zeitliche Einhaltung, beobachtet die Qualitätsentwicklung und sorgt für stetige Verbesserungen. Nach seinem Studium an der privaten Wirtschaftsschule in Beneschau durfte er in einem Unternehmen für professionelle Handwerkzeuge, Werkzeugbau und Kunststoffspritzguss erste Erfahrungen sammeln und rundete dies später bei einem Automobilzulieferer im Roboterschweissen ab. Im Jahr 2016 wechselte er zur Ypsotec, wo er für das Qualitätsmanagement am Standort Tabor zuständig ist. Ständige Weiterbildung in Qualität und die enge Zusammenarbeit mit Fachleuten motivieren ihn sehr. Im Moment bildet er sich an der ČSJ, Tschechische Gesellschaft für Qualität in Prag, zum zertifizierten Qualitätsmanager weiter. In seiner Freizeit liebt Simon die frische Bergluft, wenn er mit den Skiern über die präparierten Pisten fährt.